Gruppen- und Funktionsräume

Igelgruppe

 

 Mäusegruppe

Rollenspiel-zimmer:

Die Igelgruppe ist eine Integrations-gruppe und kann bis zu 18 Kinder aufnehmen, von denen 4 Kinder mit erhöhtem Förderbedarf aufgenommen werden können.

 

Bauzimmer:

Hier können die Kinder mit verschiedenen Konstruktionsmaterialien Fahrzeuge, Häuser usw. bauen.

In diesem Raum können die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen, Erlebtes nachspielen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen.


Schmetterlingsgruppe

Die Schmetterlings-gruppe ist eine Regelgruppe und kann bis zu 25 Kinder aufnehmen.

 

In diesem Raum können die Kinder kreativ sein

und sich im Werken, Malen und Gestalten ausleben. Verschiedene Materialien stehen den Kindern stets zur Verfügung.


Bärengruppe

Die Bärengruppe ist eine Ganztagsgruppe

und kann ebenfalls bis zu 25 Kinder aufnehmen.

 

In diesem Raum finden die Kinder viele Angebote im Bereich der Wahrnehmung. Es befinden sich hier auch Gesellschaftsspiele und Puzzel.


Bewegungs-raum

Der Bewegungsraum ist in der Regel nach dem Morgenkreis geöffnet. Hier können die Kinder durch verschiedene Arten von Bewegung lernen.


Grünes Zimmer

Dieser Raum wird hauptsächlich für Angebote oder Therapien genutzt.


Cafeteria

In der Cafeteria können die Kinder gleitend frühstücken.    

Dabei werden sie von einer Erzieherin begleitet.


Außen-gelände/

        Spielplatz

Je nach Bedarf können die Kinder den Spielplatz nutzen. Auch hier können sie durch verschiedene Arten von Bewegung und Naturerfahrungen lernen.


Man sollte Kinder lehren, ohne Netz auf einem Seil zu tanzen,

bei Nacht alleine unter freiem Himmel zu schlafen,

mit einem Kahn auf das offene Meer hinaus zu rudern.

Man sollte lehren sich Luftschlösser,

statt Eigenheim zu erträumen.

Niergendwo sonst als nur im Leben zu Hause zu sein.

Und in sich selbst Geborgenheit finden.

Armin Krenz